.
Seitensuche

Aktuelle Informationen

Seite 1 von 2   »

03.12.2017

Weihnachtsgrüße

liebe Gäste und Radlerinnen u.Radler im Namen der Mitglieder und der Vorstandschaft wünschen wir Ihnen eine gesegnete Adventszeit ein schönes Weihnachtsfest , dass alle Wünsche sich erfüllen und einen guten Anfang im neuen Jahr. Auch wir wünschen uns viele neue Mitglieder

Jakob Holderle

20.08.2017

Hallo liebe Kraut und Rüben Radweg Freundienen und Freunde der nächste

Kraut und Rüben Radtag ist am 10.Juni 2018 von 10.00 Uhr -18.00 Uhr

 

Sie sind hier: Gästebuch

.
Nachricht 21-25 von 73.
30.05.2010
Erhardt Vortanz (aus Zeiskam )
Heute traf ich in Ottersheim am Tennisclub ein Radlerpaar aus Karlsbad. Sie hatten ihre Tour auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg ab Ludwigshafen gestartet. 1. Übernachtung in Kirrweiler. Mittagsrast am 2. Tag beim Ottersheimer Bärenbräu. Leider ist am Tennisclub Ottersheim die Beschilderung Richtung Landau verschwunden und daher verloren die beiden die Richtung und fuhren weit nach Norden. Erst als sie nach etlichen km Wegweiser nach Hochstadt sahen, kehrten sie um. Ich traf sie auf dem Rückweg zufällig genau beim fehlenden Schild und brachte sie zurück auf den rechten Weg nach Offenbach. Unterwegs erfuhr ich die ganze Geschichte.

Sie wollten mindestens noch bis Kandel, evtl. nach Wissembourg. Wenn das Wetter mitspielt sogar noch weiter. Ich habe den Pamina-Radweg empfohlen mit Bahnrückfahrt ab Hinterweidenthal.

Das defekte Schild habe ich an die VG Bellheim gemeldet. Vor 4 Tagen am Dienstag hing es noch ...


25.05.2010
Carmen (aus Stuttgart , Deutschland )
Über Pfinsten war ich als Teilnehmer einer 26 köpfigen Gruppe auf dem Radweg südliche Weinstrasse und dem Kraut-und Rübenradweg unterwegs, was mir sehr sehr gut gefallen hat, aber...
die Beschilderung ist teilweise leider doch sehr "dürftig" und nur schwer nachvollziehbar. An manchen entscheidenden Stellen gab es entweder keine Markierung, oder diese war nur sehr schlecht erkennbar, da sie z.B. zugewachsen oder verbogen war. Es wäre schön, wenn diese Mängel von Zeit zu Zeit immer wieder mal behoben würden, damit man es einfacher hat und die Tour noch mehr geniessen kann.
Gut, dass wir mit Karten ausgestattet waren und auch immer wieder auf sehr freundliche und hilfsbereit Menschen trafen :-)


23.02.2010
Norbert Arend (aus Venningen , Deutschland )
Der Kraut und Rüben-Radweg hat einiges zu bieten.Eine sehr schöne interessante Landschaft mit zauberhaften Dörfern mit vielen alten, sehr gepflegten Fachwerkhäusern und interessanten Sehenswürdigkeiten. Genießen kann man herrliche Ausblicke z.B. Villa Ludwigshöhe, Hambacher Schloss, Wachtenburg....

Beeindruckt sind die Gäste der geführten Radtouren von genussradeln-pfalz u.a. vom "Deutschen Weintor" in Schweigen Rechtenbach, Resten des Westwalls in Steinfeld, Korbmacherbrunnen in Schaidt, Dampfnudeltor in Freckenfeld, Tabakbrunnen Herxheim, Storchennestern und -wiesen rund um Offenbach und natürlich von Freinsheim.

Positiv ist die Beschilderung zu interessanten Ortschaften und Sehenswürdigkeiten die links und rechts des Radweges liegen wie z.B. Landau, Neustadt, Deidesheim, Wachenheim oder Bad-Dürkheim.


15.01.2010
Johannes Müller (aus Knittelsheim )
Ich wünsche allen Freunden und Nutzern des Kraut und Rüben Radweg ein gutes und pannenfreies Neues Jahr 2010.


17.10.2009
Wolfgang Gutteck
Wir sind im schon sehr kalten Oktober 09 auf dem KuR gefahren und es hat uns gut gefallen. Beschilderung war bis auf vielleicht 2 Stellen vollkommen in Ordnung, das liegt unterhalb des Durchschnitts. Eine Karte sollte eh immer im Gepäck sein. Ein sehr schöner Radweg, wir kommen wieder.


Nachricht 21-25 von 73.
 
nach oben

© M. Größler 2010 - Webdesign & Hosting - www.kundenhome.de

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!
Layout based on YAML